Alte Mauern
Ruine Dürnstein
Ruine Emmerberg
Franzensburg
Burg Gars
Burg Greifenstein
Ruine Hinterhaus
Höhlturm
Ruine Kammerstein
Burg Kreuzenstein
Burg Lichtenfels
Burg Liechtenstein
Burg Mödling
Burg Ottenstein
Ruine Pottenburg
Ruine Rabenstein
Ruine Rauheneck
Rosenburg
Ruine Röthelstein
Ruine Schimmelsprung
Ruine Schrattenstein
Burgruine Staatz
Burg Wildenstein

unsere Partner


Copyright
Haftungsausschluss
Impressum


© Alte Mauern 2016 - 2017










Alte Mauern - Burgen und Ruinen der Donauregion

Burg Greifenstein an der Donau

Die Burg Greifenstein liegt oberhalb des Donau-Altarms von Greifenstein auf einem Felsen am nördlichen Wienerwald. Sie wurde im 12. Jahrhundert von Dietrich von Greifenstein gegründet. Im 17. Jahrhundert saßen im finsteren Kerker der Burg Gefangene der Kirche ihre Strafen ab. Die Burg gehörte noch bis 1803 dem Bistum von Passau, später den Fürsten von Liechtenstein, die Waffen und Kunstwerke in der Burg einlagerten. Mehrmals wechselte die Burg den Besitzer bis sie 1960 ein Hotelier kaufte. Rechts vom hohen Bergfried führt eine steinerne Stiege hinauf zum Eingang der Burg. Links um die Burg herum führt ein Pfad zu einem Aussichtspunkt an die Vorderseite der Burg. Von dort bietet sich ein traumhafter Ausblick auf das Tullner Becken, das Kraftwerk Greifenstein und die Donau. In der Burg Greifenstein war bis zum Jahr 2006 ein Restaurant und eine sehenswerte Kunst- und Waffensammlung untergebracht. Nach einem Brand wurde der Rittersaal völlig zerstört. Bis heute ist die Burg Greifenstein für Besucher gesperrt, sie sucht einen neuen Besitzer.